Dr. Hörtkorn Versicherungsmakler seit 1966

Dr. Hörtkorn

Kompetenz für Ihre Sicherheit

Ihr Versicherungsmakler seit 50 Jahren

Berlin - Chemnitz - Heilbronn - Karlsruhe - Mannheim - München - Nürnberg - Philadelphia (USA) - Stuttgart

user

Risk Engineering

Tochterunternehmen für Brandschutz, Sicherheit und Risikomanagement

diagramm

EIGENE US-GESELLSCHAFT

JKJ-Hörtkorn International Inc.

geldbeutel

VORSORGEMANAGEMENT

Flexible, innovative betriebliche Altersversorgungssysteme

DR. FRIEDRICH E. HÖRTKORN

ZUVERLÄSSIG AUS TRADITION SEIT 1966

Die Hörtkorn-Gruppe ist mit einem Team von rund 190 Fachleuten an acht inländischen Standorten einer der größten unabhängigen, inhabergeführten Versicherungsmakler in Deutschland.

Wir bieten Ihnen umfassende und individuelle Dienstleistungen rund um die Bereiche Versicherungen und Bilanzschutz sowie Risikomanagement.

International betreuen wir unsere Kunden durch eine eigene USA-Gesellschaft und durch das UNIBA-Partners Netzwerk in mehr als 130 Ländern.

Was dürfen wir für Sie tun?

mehr

AUSBILDUNGSPLÄTZE

AUSBILDUNG MIT ZUKUNFT

Wir bieten Dir in unserer Heilbronner Zentrale in allen Versicherungssparten eine qualifizierte, praxisorientierte und abwechslungsreiche Ausbildung. Sei dabei!

zur Ausbildungsseite

Aktuelles

Immer auf dem Laufenden

50 Jahre Dr. Hörtkorn!

Artikel in der Heilbronner Stimme vom 2. Dezember 2016: "Vom kleinen Makler zum Komplettanbieter". Der Artikel erzählt auf informative und charmante Weise den Werdegang unseres Hauses von den Anfängen bis zum heutigen Tage.

Die häufigsten und teuersten Kasko-Schäden

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. hat neue Zahlen zur Schadenentwicklung 2015 in der Kaskoversicherung veröffentlicht, die zeigen, welche Schadenursachen am häufigsten vorkamen und welche am teuersten waren.

Streit um Arbeitsunfall beim Skifahren

Ob ein Skiunfall, der sich im Rahmen eines Betriebsevents ereignet hat, unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung steht, zeigt ein Gerichtsurteil.

Vorzeitige Altersrente: Keine Abschläge durch Zuzahlung

Ab dem 1. Juli 2017 können schon ab 50-Jährige im Rahmen des sogenannten Flexi-Rentengesetzes Sonderzahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung tätigen, um Abschläge bei ihrer künftigen Rente zu vermeiden.

Unsere Partner

Gemeinsam noch stärker

www.uniba-partners.com
www.vdvm.de
Seite drucken