Dr. hörtkorn  VERSICHERUNGSMAKLER

News

Damit der Unternehmensschutz aktuell bleibt

Wer als Firmeninhaber seinen Versicherungsschutz entsprechend den jährlichen Auswertungen anpasst, kann eine Menge Geld und Ärger sparen.

Jobkündigung wegen häufiger Krankheitsausfälle

Ob ein Arbeitgeber einen Mitarbeiter entlassen kann, weil er über Jahre hinweg erhebliche krankheitsbedingte Fehlzeiten aufweist, zeigt ein Gerichtsurteil.

Immer mehr leiden an einer Berufskrankheit

Seit 2011 besteht jedes Jahr bei über 71.000 Arbeitnehmern der Verdacht, dass sie durch die Ausübung ihres Berufes erkrankt sind. Bei rund der Hälfte bestätigt er sich. Welche Kriterien erfüllt sein müssen, um gesetzliche Leistungen zu erhalten.

 

Geschäftsgespräche beim Skifahren

Ob es als Arbeitsunfall einzustufen ist, wenn ein gesetzlich Unfallversicherter während der Ausübung einer Freizeitbeschäftigung per Headset geschäftliche Telefongespräche führt und sich dabei verletzt, zeigt ein Gerichtsurteil.

Krankenkassenwechsel wegen Beitragserhöhung

Seit Anfang des Jahres fordern zahlreiche gesetzliche Krankenkassen einen höheren Zusatzbeitrag von ihren Mitgliedern als bisher. In diesem Fall kann der Versicherte jedoch ein Sonderkündigungsrecht ausüben, um zu einer anderen Krankenkasse zu wechseln.

Arbeitsunfall im Homeoffice

Wer als Angestellter seine Erwerbstätigkeit von zu Hause aus ausübt und dabei in den eigenen vier Wänden einen Unfall erleidet, steht nur unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, wenn bestimmte Voraussetzungen gegeben sind.

Unsere Partner

Gemeinsam noch stärker

www.uniba-partners.com
www.bdvm.de
Seite drucken