Die häufigsten Leiden, die zur Berufsunfähigkeit führen

Es gibt diverse Krankheiten, die dazu führen können, dass ein Arbeitnehmer seinen Beruf dauerhaft nicht mehr ausüben kann. Eine Studie zeigt, dass speziell zwei Leiden für mehr als die Hälfte der Berufsunfähigkeitsfälle verantwortlich sind.

Unbewusst zu schnell gefahren

Inwieweit ein Autofahrer, der bei einer erheblichen Geschwindigkeits-Überschreitung erwischt worden ist, sich auf ein Augenblicksversagen berufen kann, um einem Fahrverbot zu entgehen, zeigt ein Gerichtsurteil.

Wo die meisten Fahrräder geklaut werden

In welchen Bundesländern das Risiko von Fahrraddiebstählen am höchsten beziehungsweise niedrigsten ist, zeigen Daten aus der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik.

Cyberversicherung: Schadsoftware "Wanna Cry" wird Abschlüsse beschleunigen

Eine Cyberattacke, ausgelöst durch die Schadsoftware „Wanna Cry“, hat am Freitag zunächst mehrere Krankenhäuser in Großbritannien lahmgelegt und sich dann weltweit verbreitet. Diese massive Attacke wird zu einer deutlich erhöhten Nachfrage von Cyberversicherungen...

Fällt der Chef aus, haben viele Firmen ein Problem

Ein Freiberufler oder Inhaber eines Kleinbetriebes, der wegen Unfall oder Krankheit nicht arbeitsfähig ist, kann aufgrund der Einnahmeausfälle und weiterlaufenden Fixkosten schnell finanzielle Schwierigkeiten bekommen – wenn er nicht entsprechend vorgesorgt hat.

Vertrauensschaden-Versicherung vs. Cyber-Versicherung

Vielfach werden wir mit der Aussage konfrontiert, bei einer bestehenden Vertrauensschaden-Versicherung ist eine separate Cyber-Versicherung nicht notwendig. Warum dies ein großer Irrtum ist, lesen Sie nachfolgend.