Die Hochburgen der Fahrraddiebe

In welchen Landkreisen ein besonders hohes Fahrraddiebstahl-Risiko besteht und wo die Bundesbürger relativ beruhigt schlafen können, darüber gibt die aktuelle Polizeiliche Kriminalstatistik Aufschluss.

Damit Gutverdiener im Krankheitsfall keine Nachteile haben

Wird ein Angestellter, der ein höheres Gehalt als der Durchschnitt hat, krank, muss er ohne eine entsprechende private Absicherung im Krankheitsfall mit einem deutlich niedrigeren Einkommen auskommen.

Der Renten-Atlas für Deutschland zeigt große Unterschiede

Jüngste Daten der Deutschen Rentenversicherung belegen, wie weit die Rentenhöhen zwischen Ost- und West-Deutschland oder auch zwischen Rentnern, die bereits seit Längerem eine Rente erhalten und neuen Rentenbeziehern auseinanderklaffen. Dabei verläuft das Gefälle oft...

Eigensicherung für den Katastrophenfall

Die Bundesregierung gibt Empfehlungen, was Bürger für ihre persönliche Notfallvorsorge bei einem Katastrophenfall beachten sollten. Eine kostenlose Broschüre zeigt, was man dazu bevorraten sollte und wie man sich im Ernstfall zu verhalten hat.

Von schmutziger Wäsche und anderen Reisemängeln

Schadenersatzansprüche wegen Reisemängeln beschäftigten regelmäßig die Gerichte. Wie betroffene Reisende reagieren sollten, um Aussicht auf eine Entschädigung zu haben, zeigt ein veröffentlichtes Urteil.

So teuer waren letztes Jahr Blitz- und Überspannungsschäden

Letztes Jahr wurden den Versicherern über 340.000 Schäden durch Blitzeinschlag oder Überspannung in Deutschland gemeldet. Das Blitz- und Überspannungsrisiko ist dabei regional höchst unterschiedlich ausgeprägt. Wie sich der Einzelne dagegen versichern kann.