Streit um Arbeitsunfall beim Skifahren

Ob ein Skiunfall, der sich im Rahmen eines Betriebsevents ereignet hat, unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung steht, zeigt ein Gerichtsurteil.

Vorzeitige Altersrente: Keine Abschläge durch Zuzahlung

Ab dem 1. Juli 2017 können schon ab 50-Jährige im Rahmen des sogenannten Flexi-Rentengesetzes Sonderzahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung tätigen, um Abschläge bei ihrer künftigen Rente zu vermeiden.

Abgesichert im Ausland arbeiten

Jeder, der im Ausland beruflich tätig ist, sollte prüfen, ob und in welchem Umfang er durch die Sozialversicherungen wie der gesetzlichen Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung, aber auch durch seine eigenen bestehenden privaten Versicherungspolicen geschützt ist.

Sicherheit in Ihrem Unternehmen - Betriebs-Sicherheitsverordnung

Lesen Sie in unserem Merkblatt welche erheblichen Auswirkungen diese Verordnung auf Ihren Versicherungsschutz hat.

Neugründung: Dr. Hörtkorn München GmbH – Spezialisten für Cyber- und IT-Versicherungen

Zum 1. Oktober eröffnete die Dr. Hörtkorn München GmbH Ihre Pforten. Unsere Tochtergesellschaft beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Absicherung von e-Crime-Risiken für alle mittelständischen und großgewerblichen Kunden, national wie international.

Ein Unfall am Heimarbeitsplatz

Wer von zu Hause aus seinem Beruf nachgeht, sollte sich im Klaren sein, dass viele Tätigkeiten gerade im häuslichen Umfeld nicht durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert sind, wie auch ein aktuelles Urteil des Bundessozialgerichts belegt.