Wenn der Kfz-Fahrer nicht feststellbar ist

Das neue Punktesystem weckt bei manchen Autofahrern falsche Hoffnungen. Das belegt ein aktuelles Urteil, in dem es um einen Geschwindigkeits-Verstoß geht.

Weniger Sprachprobleme bei einem Unfall im Ausland

Wer als Reisender im Ausland in einen Verkehrsunfall verwickelt wird, muss mit Verständigungsproblemen mit dem Unfallgegner und den Polizisten rechnen, wenn er die Landessprache nicht beherrscht. Ein Dokument erleichtert jedoch die Schadenregulierung.

So wird ein Bergausflug nicht zum finanziellen Fiasko

Wer in den Bergen verunglückt, kann nicht prinzipiell davon ausgehen, dass alle Kosten, die für seine Rettung oder Bergung anfallen von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden. Ohne einen entsprechenden Versicherungsschutz besteht daher für Bergfreunde ein hohes...

Von den Pflichten einer gesetzlichen Krankenkasse

Ob einem chronisch Kranken ein von der gesetzlichen Krankenkasse in der Vergangenheit bereits genehmigtes und damals auch bezahltes spezielles Bewegungstraining einige Jahre später wieder erneut zusteht oder nicht, hatte ein Gericht zu klären.

Die meisten Bundesländer schreiben Rauchmelder vor

Seit Kurzem besteht nun auch in Sachsen eine gesetzliche Pflicht zur Installation von Rauchwarnmeldern in Wohnungen. Nur noch in zwei Bundesländern besteht derzeit noch keine entsprechende Regelung.

Wenn der Koffer aus dem Reisebus verschwindet

Fernbusreisen sind beliebt. Wer jedoch dafür geradestehen muss, wenn dabei ein Gepäckstück abhandenkommt, hatte vor Kurzem ein Amtsgericht zu entscheiden.