Skiunfall beim Betriebsausflug

Einige Firmen organisieren Sportveranstaltungen für ihre Mitarbeiter, um den Zusammenhalt untereinander zu stärken. Ob jedoch eine Skifreizeit als betriebliche Gemeinschafts-Veranstaltung durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt ist, zeigt ein Gerichtsurteil.

Worauf Firmen bei Mitarbeiter-Parkplätzen achten sollten

Zahlreiche Unternehmen haben auf ihrem Firmengelände eigene Parkplätze für ihre Mitarbeiter. Werden bestimmte Regeln nicht eingehalten, kann ein Arbeitgeber schnell in der Haftung stehen, wenn der Privatwagen des Arbeitnehmers auf einem solchen Gelände beschädigt wird.

So teuer waren die Naturkatastrophen im letzten Jahr

2017 haben die deutschen Versicherer erneut Schäden in Milliardenhöhe, die durch Naturrisiken bei ihren Kunden am versicherten Hab und Gut verursacht wurden, ersetzt.

Unter sieben Grad punkten Winterreifen

Nach diesem heißen und sonnigen Sommer zeigt nun der Herbst, was er kann. In einigen Gegenden gab es nach den ersten Herbststürmen bereits Nachtfrost. Höchste Zeit also, die Sommerreifen einzulagern und Winterreifen aufzuziehen, denn die Zeit für „Sandalen“ ist vorbei.

Die Regionen mit den teuersten Naturgefahrenschäden

In Deutschland waren einige Gebiete in den vergangenen 15 Jahren besonders schwer von Extremwetterereignissen betroffen, wie die Schadenbilanz des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. bei den registrierten Gebäudeschäden zeigt.

Die Absicherung für Werkzeuge und Güter im Firmenwagen

Der Inhalt von Firmenfahrzeugen, die von Monteuren oder für Auslieferungsfahrten genutzt werden, ist oft mehrere Zehntausend Euro wert. Sinnvoll ist in dem Fall eine passende Absicherung, da die Kfz-Kasko-Versicherung keine Beschädigung des Autoinhalts durch Unfall oder...