Der Tanzpartner als Unfallrisiko

Inwieweit jemand, der beim Paartanz verletzt wird, weil er das Gleichgewicht verliert, den Tanzpartner dafür belangen kann, zeigt ein aktuelles Gerichtsurteil.

Betriebliche Altersvorsorge unabhängig von der Betriebsgröße

Nicht alle Arbeitgeber bieten ihren Mitarbeitern von sich aus eine betriebliche Altersvorsorge an. Allerdings kann jeder Arbeitnehmer auch selbst aktiv werden, damit er diese Art der Altersvorsorge, auf die er auch einen gesetzlichen Anspruch hat, bekommt.

Bei Jobverlust sinkt die gesetzliche Altersrente

Wird ein Arbeitnehmer arbeitslos, hat dies auf die Höhe seiner gesetzlichen Rentenansprüche einen direkten Einfluss, wie einer aktualisierten Broschüre der Deutschen Rentenversicherung zu entnehmen ist.

Damit der Hund nicht zum existenzbedrohenden Risiko wird

Ein Hundehalter muss dafür haften, wenn sein Vierbeiner einen Schaden anrichtet – egal wer die Schuld dafür trägt. Da ein solcher Schaden die finanzielle Existenz gefährden kann, ist in einigen Bundesländern mittlerweile eine Hundehaftpflicht-Versicherung Pflicht.

Wenn der Arbeitnehmer im Homeoffice verunfallt

Arbeitnehmer, die von zu Hause aus ihrer Berufstätigkeit nachgehen, stehen nur unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind.

Jetzt ist wieder Zeit für den Reifenwechsel

Mitte September 2016 war es in weiten Teilen Deutschlands über 30 Grad heiß. Ein Jahr zuvor gab es zur gleichen Zeit in vielen Gegenden, wie zum Beispiel im Erzgebirge, Schnee. Angesichts dieser Wetterkapriolen stellt sich die Frage, wann man von Sommer- auf...