Einbrecher bevorzugen die Dunkelheit

In der dunklen Jahreszeit ist das Einbruchsrisiko hoch, denn unter anderem erkennen Diebe anhand der Haus- oder Wohnungsbeleuchtung schnell, ob jemand zuhause ist. Mit ein paar Sicherheitsmaßnahmen kann man aber Einbrechern das Leben schwer(er) machen.

50 Jahre Dr. Hörtkorn!

Artikel in der Heilbronner Stimme vom 2. Dezember 2016: "Vom kleinen Makler zum Komplettanbieter". Der Artikel erzählt auf informative und charmante Weise den Werdegang unseres Hauses von den Anfängen bis zum heutigen Tage.

Die häufigsten und teuersten Kasko-Schäden

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. hat neue Zahlen zur Schadenentwicklung 2015 in der Kaskoversicherung veröffentlicht, die zeigen, welche Schadenursachen am häufigsten vorkamen und welche am teuersten waren.

Streit um Arbeitsunfall beim Skifahren

Ob ein Skiunfall, der sich im Rahmen eines Betriebsevents ereignet hat, unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung steht, zeigt ein Gerichtsurteil.

Vorzeitige Altersrente: Keine Abschläge durch Zuzahlung

Ab dem 1. Juli 2017 können schon ab 50-Jährige im Rahmen des sogenannten Flexi-Rentengesetzes Sonderzahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung tätigen, um Abschläge bei ihrer künftigen Rente zu vermeiden.

Abgesichert im Ausland arbeiten

Jeder, der im Ausland beruflich tätig ist, sollte prüfen, ob und in welchem Umfang er durch die Sozialversicherungen wie der gesetzlichen Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung, aber auch durch seine eigenen bestehenden privaten Versicherungspolicen geschützt ist.