Wenn das Auto selbst den Notruf wählt

Im Ernstfall kann ein automatischer Notruf Autofahrern das Leben retten. Daher gibt es ab dem 31. März 2018 eine Installationspflicht für ein automatisches Notrufsystem für Neuwagen. Doch auch wer bereits einen Pkw besitzt, kann durch ein Nachrüstsystem für schnelle...

Unfall nach überschrittener Richtgeschwindigkeit

Ob bei einem Unfall auf der Autobahn ein an sich unschuldiger Unfallgeschädigter auf einem Teil seines Schadens sitzen bleibt, nur weil er zum Unfallzeitpunkt die Richtgeschwindigkeit leicht überschritten hat, zeigt ein Gerichtsurteil.

 

Gegen Sprachbarrieren bei einem Unfall auf Reisen

Ist man mit seinem Kraftfahrzeug auch im Ausland unterwegs, ist es im Falle eines Unfalles hilfreich, einen europäischen Unfallbericht mit sich zu führen. Denn dieses Formular hilft, mögliche Sprachbarrieren zu überwinden und Probleme bei der Schadenregulierung zu...

Damit der Ausflug in die Berge nicht in den Ruin führt

Wer in den Bergen die Bergrettung benötigt, muss je nach Umstand tief in die eigene Tasche greifen, denn nicht immer werden die Rettungskosten übernommen. Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung rät daher zu einer privaten Absicherung.

Inwieweit ein Zweitwagen einem Nutzungsausfall entgegensteht

Ein Gericht hatte zu entscheiden, inwieweit nach einem Verkehrsunfall von der Kfz-Versicherung des Unfallverursachers eine Nutzungsausfall-Entschädigung gezahlt werden muss, wenn dem Geschädigten ein Zweitfahrzeug zur Verfügung steht.

Günstigere Prämien durch Verjüngung auf dem Papier

Der Beitrag einer Lebens- oder Krankenversicherung ist in der Regel umso niedriger, je jünger man beim Vertragsbeginn ist. Daher ist es wichtig zu wissen, dass es versicherungstechnisch zum Teil möglich und erlaubt ist, sich beim Vertragsabschluss jünger zu machen, als...